Inhalt

Neue Förderungsmöglichkeiten für lokale Vereine und Initiativen

11.10.2021

Seit Anfang Oktober können im Kreis Wesel neue Anträge auf Förderungen eingereicht werden

Engagierte, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen im Kreis Wesel können seit dem 1.10.2021 einen Antrag auf Förderung im Rahmen des neuen Landesprogamms "2.000 x 1.000 Euro für das Engagement" stellen. Dafür stellt das Land NRW insgesamt zwei Millionen Euro zur Verfügung. Der Kreis Wesel erhält aus diesem Programm 49.000 Euro Fördermittel.
Bürgerschaftliches Engagement in Nordrhein-Westfalen soll durch das neue Landesprogramm gestärkt werden. Mit „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“ ist nun ein niederschwelliger Förderzugang für Engagierte geschaffen worden, der ein sehr schlankes Antragsverfahren beinhaltet.

Antragsberechtigt sind neben Vereinen und Stiftungen beispielsweise auch Initiativen. Darin unterscheidet sich das Programm von anderen. So können auch Nachbarschaftsinitiativen, die etwas für die Gemeinschaft im Stadtteil initiieren möchten, einen Antrag einreichen.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter: https://www.kreis-wesel.de/de/presse/der-kreis-wesel-nimmt-am-neuen-landesprogramm-2.000-x-1.000-euro-fuer-das-engagement-teil-antragsstart-ist-der-1.-oktober-2021/.

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 11.10.2021, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Stark, Anke

Telefon: 0 172 / 6 24 71 40
E-Mail: anke.stark@kaliaktiv.de