Inhalt

Bebauungsplan ROS 137 - „Gewerbe- und Industriegebiet Rossenray Nord-Ost“, 1. Änderung

Lageplan: Zum Vergrößern bitte auf das Vorschaubild klicken.

Planungsanlass

Der Bebauungsplan ROS 137 „Gewerbe- und Industriegebiet Rossenray Nord-Ost“ ist seit dem 20.09.2002 rechtskräftig. Der Bebauungsplan setzt im Wesentlichen ein Gewerbe- und Industriegebiet (Produktionsanlagen der Bäckerei Büsch), ein Sondergebiet Logistikbetriebe (Firma Lidl Logistik), Stellplatzflächen sowie ökologische Ausgleichsflächen und eine Waldfläche fest.

Die Firma Büsch plant eine Erweiterung ihrer Produktionsanlagen an diesem Standort. Hierfür wurde im Januar 2011 bereits eine Baugenehmigung erteilt. Nach Angaben der Firma Büsch ist es beabsichtigt, die baulichen Erweiterungsmaßnahmen im März 2012 abzuschließen.

Im Zuge dieser baulichen Erweiterung soll auch der bereits in den letzten Jahren entstandene Bedarf an weiteren Stellplätzen für Filial-LKW (7,5 t) und Kunden- und Mitarbeiter-Pkw gedeckt werden. Der zusätzliche Bedarf wird von der Firma Büsch mit 250 Stellplätzen angegeben. Die geplanten Stellplätze sollen auf einer Fläche realisiert werden, die im Bebauungsplan derzeit als Waldfläche und ökologische Ausgleichsfläche festgesetzt ist. Eine weitere im Bebauungsplan festgesetzte ökologische Ausgleichsfläche wird als Rangierfläche für LKW benötigt.

Planerfordernis

Um die zusätzlichen Stellplätze sowie die Rangierfläche für LKW im Plangebiet errichten zu können, ist eine Bebauungsplanänderung erforderlich. Der Beschluss zur Aufstellung der Bebauungsplanänderung wurde in der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses der Stadt Kamp-Lintfort  am 24.05.2011 gefasst.

 Plangebiet

Der räumliche Geltungsbereich der Planänderung liegt im Gewerbe- und Industriegebiet Rossenray. Er wird im Norden durch die Produktionsanlagen der Bäckerei Büsch und im Osten, Süden und Westen durch den Krummensteg  begrenzt. Der räumliche Geltungsbereich der Planänderung umfasst ca. 8.370 m².

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und öffentliche Auslegung

Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung an der Bauleitplanung fand vom 17.10. – 28.10.2011 statt. Die öffentliche Auslegung wurde im Zeitraum vom 25.11.-27.12.2011 durchgeführt.

Der Bebauungsplan ist seit dem 12.04.2012 rechtskräftig.

Kontakt

Achtsnichts, Britta

Telefon: 0 28 42 / 912-328
E-Mail: britta.achtsnichts@kamp-lintfort.de

Downloads

Informationen zum Öffnen und Speichern von PDF-Dokumenten finden Sie in unserer Hilfe.