Inhalt

Lust auf Lachen? - Lebensfreude pur!

Widerstandskräfte stärken mit Humor und Lachen - ein Kurzseminar

Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Wenn das so einfach wäre ...
„Um gesund, entspannt und fröhlich zu bleiben, ist es gerade jetzt besonders wichtig, sich mit der eigenen Quelle von Humor und Optimismus zu verbinden.", so Heilpraktikerin und Lachtrainerin Heide Marie Wahl aus Kamp-Lintfort.
Die Wissenschaft (Gelotologie) gibt ihr Recht. Beim Lachen werden sogenannte Glückshormone ausgeschüttet, die nachweislich entstressen, entspannen und den Kopf frei machen. Am besten gelingt so ein Training in lockerer Atmosphäre mit Gleichgesinnten.

Daher bietet das Quartiersbüro Mitte/Rossenray ein Kurz-Seminar unter dem Motto „Lust auf Lachen? - Lebensfreude pur!" an. Am Dienstag, den 17. Mai und/oder am Donnerstag, den 2. Juni sind alle Interessierten jeweils von 18 Uhr bis 19.30 Uhr herzlich in die Friedenskirche Kamp-Lintfort (Königstr. 87) eingeladen. Mal abschalten - und sich mit Atmung, leichten Körperübungen, Mentaltraining und Lachen zu beschäftigen, tut einfach gut. Die Referentin Heide Marie Wahl gibt außerdem Tipps, wie die Integration in die oft „lachfreie Zone" Alltag gelingt und man Energielöcher und andere Blockaden einfach weglachen kann.

Weitere Infos außerdem unter: www.lach-mit-wahl.de

Überspringen: Tabelle mit Veranstaltungsdetails

Datum 17.05.2022 von 18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFriedenskirche Kamp-Lintfort
Königstraße 86
47475 Kamp-Lintfort
VeranstalterQuartiersbüro Mitte/Rossenray
Kamperdickstr. 18
47475 Kamp-Lintfort

Telefon: I. Mainka 0176/15430020 oder M. Hüfing 0151/11414985
E-Mail: quartier-miro@caritas.moers-xanten.de
Preis / KostenDie Teilnahme ist kostenfrei.
Die Termine können auch einzeln besucht werden.
Eine vorherige Anmeldung bis zum 13.05.22 bzw. 30.05.22 ist notwendig unter: Caritasverband Moers-Xanten e.V., Quartiersbüro Mitte / Rossenray, Markus Hüfing (0151 / 114 149 85) und Ilka Mainka (0176 / 154 300 20) oder per Email: quartier-miro@caritas-moers-xanten.de
BarrierefreiheitDer Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.
Der Veranstaltungsort ist mit Behindertentoiletten ausgestattet.

HinweisDie Informationen zu der Veranstaltung - insbesondere die Hinweise zur Barrierefreiheit - beruhen auf Angaben des jeweiligen Veranstalters. Für die Richtigkeit kann die Stadt Kamp-Lintfort bei nicht-städtischen Veranstaltungen keine Gewähr übernehmen.